Adolf-Reichwein-Schule Marburg

Herzlich willkommen auf der Homepage der ARS. Die ARS ist eine Schule mit einer Vielzahl unterschiedlicher Bildungsgänge. Wir bieten ein Haus des allgemeinen und  beruflichen Lernens, in dem wir mit unseren Schülerinnen und Schülern, deren Eltern, Auszubildenden und Betrieben unsere Zukunft gemeinsam gestalten.

Corona Info

Die Beschulung der Abschlussklassen wird (mit Ausnahme der HBFS 12) unverändert fortgeführt. Für alle anderen Klassen und Tutorien gilt ab dem 06.05. die Wechselbeschulung mit wöchentlichem Wechsel. Für die Klassen der HBFS beginnt die Wechselbeschulung ab dem 10.05.2021. Alle detaillierten Regelungen zur Umsetzung erhalten Sie von den Klassenlehrer*innen und Tutor*innen.

Elternschreiben des Hessischen Kultusministeriums

Informationen für die Betriebe der FOS Schüler

Einwilligungserklärung Corona Selbsttest

Hinweise für Schüler zur Anmeldung bei O365

O365


News

In Zusammenarbeit mit Prof. a.D. Wolfgang Nellen und Dr. Heike Ziegler(Science Brigde e.V.) lernten Schüler*innen der Adolf-Reichwein Schule die Herausforderungen der Corona Pandemie unter anderen Vorzeichen kennen.

Weiterlesen

Mit Hilfe der Europäischen Union konnten wir unsere Ausstattung wieder verbessern.

Weiterlesen

Am Freitag, dem 4.12.20, traf hoher Besuch in der ARS ein. Der Nikolaus und das Christkind höchstpersönlich gaben sich die Ehre, alle anwesenden Schüler*innen zu besuchen und ihnen ein ganz persönliches Feedback zum letzten Jahr zu geben.
Eingeladen wurden die beiden durch die Schulform INTEA. Gerade hier sei es wichtig, die Bräuche in Deutschland anschaulich und lebensnah zu vermitteln,...

Weiterlesen

BiBaP-Abschluss an der Adolf-Reichwein-Schule

Marburg. Sanierung und Erneuerung – das waren die großen Stichworte, mit denen das Bildungsbauprogramm (BiBaP) der Universitätsstadt Marburg 2017 an der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) startete. Gleich zwei Maßnahmen galt es umzusetzen. Diese bringen Barrierefreiheit und reduzieren den Energiebedarf um 80 Prozent. Insgesamt hat das 5,3 Millionen Euro...

Weiterlesen